Der letzte Schnuppertag

 

Am 31.Mai stand der letzte Besuch der Kindergartenkinder an und da durften sie kreativ werden. Letzte Woche bekamen die zukünftigen Erstis die Hausaufgabe einen Pinsel für den nächsten Besuch mitzubringen und so waren sie bestens gerüstet. Zum Glück spielte an diesem Tag das Wetter mit und wir konnten alle gemeinsam rausgehen. Draußen auf dem OGS- Hof setzen sich die Kleinen mit Malkitteln und Pinseln an die Holztische und durften alle einen eigenen Tontopf nach ihren Wünschen anmalen. Eifrig waren sie am Malen und es entstanden tolle, bunte Exemplare.

 

 

Da einige der Kita- Kinder nicht da waren, malten andere Kinder noch einen zweiten Tontopf an, so dass jeder einen bekommen wird. Nach der Frühstückspause und der große Hofpause waren die Tontöpfe getrocknet und es ging weiter. Jeder durfte sich eine Portion Erde abholen und einige Samen von einer Sonnenblume. Zurück am Holztisch konnte jeder seine Samen einpflanzen und zum Schluss wurde natürlich noch gegossen.

 

 

Die zukünftigen Erstis sollten ihre Töpfe mit Samen mit nach Hause nehmen und damit sie möglichst gut wachsen musste man natürlich nochmal über die Pflege sprechen.

1. Die Sonnenblume braucht einen sonnigen Platz.

2. Sie braucht jeden Tag Wasser.

3. Da der Tontopf ein Loch hat, sollte man auf alle Fälle ein Teller o.ä. drunter stellen ;)

Zum Schluss ging es noch für eine Schulstunde in die OGS, wo die Kinder wieder spielen durften. Danach war der letzte Schnuppertag für dieses Jahr leider schon vorbei und die zukünftigen Erstis nahmen ihre Tontöpfe und es ging in den Kindergarten oder zu den Eltern zurück.

 

Es war schön, dass ihr da gewesen seid und wir freuen uns schon sehr auf euch, wenn ihr nach den Sommerferien alle wieder da seid !!!!

Besucherzähler Homepage