Arbeiten mit den Laptops

 

Die Osterfeldschule ist mit zahlreichen Laptops ausgestattet.

In einem eigens dafür vorgesehenem Computerraum haben bis zu 8 Kinder die Möglichkeit, an den dort fest angeschlossenen Laptops zu arbeiten.

Des Weiteren besteht für die Lehrer die Möglichkeit die Laptops bequem in einem Rollwagen mit in die Klasse zu nehmen.

Jeder Schüler/jede Schülerin bekommt zu Beginn des Schuljahres einen Benutzernamen und ein Passwort, um die Laptops bedienen zu können.

 

 

Folgende Lernprogramme stehen den Kindern zur Verfügung:

 

1)   Lernwerkstatt 9:

 

 

Hier befinden sich nach Klassen sortiert mehr als 250 verschiedene Übungen in den Bereichen: Mathematik, Deutsch, Wissen, Fremdsprachen und Logik für die Klassen 1 bis 4.

In jedem Bereich gibt es Aufgaben zu verschiedenen Themen. Die verschiedenen Schwierigkeitsgrade ermöglichen es, dass alle Schüler/innen nach ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert werden.

 

2)   Randori:

 

Auch bei diesem Computerprogramm gibt es verschiedene Themenfelder: Erstes Lesen, Wortarten, Schriftliches Rechnen, Rechnen mit Größen, Einmaleins, Löwenzahn und Frühblüher. Sehr kindgerecht wird durch das Programm geführt.

 

3)   Antolin:

 

https://www.antolin.de/all/help_schueler1_a.jpg

Hierbei handelt es sich um ein Leseprogramm nach dem Prinzip der Lernzielkontrolle. Nachdem ein Kind ein Buch gelesen hat, meldet es sich in seinem Antolin- Konto an. Dem Kind werden zwischen fünf und fünfzehn Fragen zum Buch gestellt, zu denen es die richtige Antwort ankreuzen soll. Richtige Antworten werden mit Pluspunkten, falsche mit Minuspunkten gezählt und das Ergebnis im Schülerkonto gespeichert.

< 4)   Suchmaschine:

Die Kinder haben Zugang zu der Internetseite z. B.: Blinde Kuh, frag Finn. So können sie gezielt und kindgerecht Informationen zu bestimmten Themen heraus suchen.

https://www.primolo.de/sites/default/files/user_generated_content/website_images/9470-philippw/fragfinn.gif

Die Arbeit am Computer an der Osterfeldschule

 

  • Die Arbeit am Computer macht sehr viel Spaß, weil es sehr viele Programme gibt, zum Bespiel die Lernwerkstatt. Dort gibt es die Fächer Mathematik, Deutsch, Fremdsprachen, Wissen und Logik. Logik macht am meisten Spaß, weil es dort ein Spiel namens Pushy gibt. Bei dem Spiel handelt es sich um einen grünen Ball, der nach Hause finden will. Dieses Spiel fördert das logische Denken. Es gibt auch ein Programm namens Antolin. Bei Antolin kann man zu gelesenen Büchern Fragen beantworten und für jede richtig beantwortete Frage gibt es Punkte. Am Ende des Jahres gibt es in den Klassen Urkunden für die gesammelten Punkte. Wir können aber auch auf Blinde Kuh zugreifen. Dort kann man allgemeine Sachen im Internet suchen und erforschen.

(Simon und Tim, Klasse 4b)

 

  • Wir Kinder können am Computer Lernwerkstatt in Deutsch, Mathe und Englisch machen oder auch Pushy spielen.Wir lernen gerne daran und haben viel Spaß mit den Laptops. Wir lieben den Computer.Wir lernen und spielen, lachen und machen Partnerabend. Auch die Lehrer machen was daran. Unsere Lehrerin ist Frau Lehberger und sie hilft uns am Computer und bringt uns manchmal zum Lachen.

(Thalia und Leni, Klasse 3a)

 

Besucherzähler Homepage