Erster Probetag der Kinder

 

Ab 4. Juli durften nun die Kinder in ihren gewählten Gruppen in die Zirkuswoche starten. Viele helfende Eltern unterstützten die Gruppen bei ihrer Probe.

 

 

 

 

 

Während die Fakire und die Clowns in den Klassenräumen trainierten,

 

 

 

 

 

durften die Akrobaten in die Turnhalle

 

 

 

und die Zauberer und Seiltänzer probten draußen im Vorzelt bzw. im Zirkuszelt.

 

Während Gruppe A von 8.00 bis 11.30 zunächst Zirkustraining hatte, durften die Kinder von Gruppe B an verschiedenen Aktionen teilnehmen: Tagebuch schreiben zum ersten Zirkustag, Masken basteln, Jutebeutel mit Zirkusmotiven bemalen, Jonglierbälle und Girlanden basteln oder Zirkusgeschichten schreiben.

 

 

 

 

 

Natürlich durften sie auch bei den verschiedenen Trainingsgruppen vorbeischauen und bei den Proben zusehen. Ab 11.45 wechselten dann die Gruppen und Gruppe B startete ins Training.

 

 

 

 

 

 

Es war eine tolle Woche.

Besucherzähler Homepage