Die Polizei zu Besuch

 

Am 5.9 stand ein spannender Besuch für die Erstis an. Die Polizei besuchte die Osterfeldschule und machte mit den Erstklässlern eine Runde durch Mühlhausen, wo wichtige Verhaltensweisen für das Überqueren der Straße geübt wurden.

Zuvor setzten sich die Polizisten aber mit den Kindern zusammen, um mal zu hören was sie schon über das richtige Verhalten im Straßenverkehr wussten.

 

 

Sehr zur Freude der Polizei wussten die Erstis schon über viele Regeln Bescheid und konnten auch erklären warum man bestimmte Sachen machen muss.

 

Auch an einer grünen Ampel oder einem Zebrastreifen muss man z.B. nach rechts und links schauen, da sich Autofahrer nicht immer an ihre Regeln halten. Auch über den Giraffenblick wussten schon einige Bescheid. Das ist wichtig, da man hinter parkenden Autos immer einen langen Hals machen muss, damit man heranfahrende Autos besser sehen kann.

 

Und den Satz "Am Bordstein ist HALT!" kannten fast alle. Mit soviel Wissen konnte es dann auf die Straße gehen.

 

Die Erstis übten an verschiedenen Stellen um die Schule herum das richtige Überqueren der Straße und das klappte wirklich gut :)

Besucherzähler Homepage