JeKi

Jedem Kind ein Instrument will Neugier, Kreativität und Spaß an der Musik wecken. Das gemeinschaftliche Miteinander steht im Mittelpunkt des Programms.

Die Schulanfänger lernen im Laufe des ersten Jahres verschiedene Instrumente kennen, erfahren beispielsweise aus welchen Teilen eine Geige besteht oder wie viel Luft man benötigt, um einer Trompete Töne zu entlocken. Übungen zu Takt und Rhythmus stehen ebenso auf dem Plan wie Singen und Tanzen. Während des ersten Schuljahres entscheiden sich die Kinder für ihr Lieblingsinstrument. Sie erhalten ab der zweiten Klasse in kleinen Instrumentalgruppen Unterricht. Die Instrumente sind kostenlose Leihgaben (auch für das Üben zu Hause). Für alle Schulanfänger ist die Teilnahme kostenlos. 

        Ab dem zweiten Schuljahr wird ein Vertrag mit der Jugendkunstschule Unna abgeschlossen, wenn die Eltern den Instrumentalunterricht wünschen. Bei Bedarf werden hierfür Gebührenbefreiungen gewährt. Der Instrumentalunterricht startet in kleinen Gruppen.

Im 4. JEKI- Jahr lernen die Schäler ein Musikstück auf komplexe Weise zu gestalten. Im Idealfall werden die Kinder bis zum Ende des 4. Schuljahres ihr Instrument erlernt haben.

Zurzeit bestehen im JEKI- Programm folgende Gruppen an unserer Schule:

        1 Bläsergruppe

        3 Gitarrengruppen

Lehrer der Jugendkunstschule kommen in die Schule und arbeiten eng mit den Grundschullehrerinnen zusammen.

Frau Regine Cehak leitet die JeKi 1-Gruppen, Orchester Kunterbunt. Die JEKI 2/3/4 - Gitarrengruppen leitet Markus Piepke..

 

 

Besucherzähler Homepage